Neustift im Herzen des Stubaitals - der Ort

Neustift, der traditionsreiche Ski- und Bergsteigerort, umringt von mächtigen Bergen wie Elfer- und Zwölferspitze oder der Pfaffengruppe ist der wichtigste Ort im Stubaital.

Das Tal glänzt mit Superlativen.  Der Stubaier Gletscher, das größte Gletscherskigebiet Österreichs, liegt nur wenige Busminuten entfernt. Dort befindet sich auch Österreichs höchstes Bergrestaurant. Die längste Naturrodelbahn Tirols startet am Elfer, in unmittelbarer Nähe von Neustift.

Wer sich bei diesen Superlativen während der Skireise am Tag noch nicht genug ausgetobt hat, beim Skifahren, Snowboarden, Langlaufen, Winterwandern, Paragleiten, Kegeln, Reiten, Stockschießen…kann am Abend noch Aprés Ski Bars, Pubs und Discotheken ziehen. Der Clou daran: allabendlich tourt der „Neustift Highway Bus“  durch den Skiort und bringt Feierwütige kostenlos von einer angesagten Location zur nächsten.

 

 

Stubaier Gletscher & Elfer Lifte - die Skigebiete

Direkt in Neustift kannst Du auf dem „Elfer“ wie der Hausberg von den Einheimischen genannt wird, dem weißen Gold frönen. Eine 8er Gondelbahn bringt Dich in das Skigebiet, Dort sorgen 1 Sessellift und vier Schlepplifte für Pistenglück bis in eine Höhe von 2100m. Auf der Talabfahrt holst Du Dir bei 1000 Höhenmetern am Stück vielleicht heiße Oberschenkel.

Überwiegend mittelschwere Pisten in einer wunderschönen Winterlandschaft bieten für jedes skifahrerisches Können etwas. Sowohl geübte Skifahrer auch als Anfänger finden „ihre“ Piste. Snowboarder tummeln sich im Funpark.

Der Stubaier Gletscher , laut Skimagazin zur „Nummer Eins unter den europäischen Gletscherskigebieten“ gekürt, steht während der Skireisen ins Stubaital, für hervorragende Pistenverhältnisse, auch dank einer zusätzlichen, modernen Beschneiungsanlage, moderne Seilbahnanlagen und berühmtem Aprés Ski an der Mutterbergalm und garantiert absolute Schneesicherheit von Oktober bis Juni auf 110 Abfahrtskilometern mit Weltcup- Trainigsstrecke und Funpark.

Auf einer Höhe von 1750 bis 3210 Metern garantieren 25 moderne Seilbahnen, davon 12 Sessel- und Gondelbahnen, abwechslungsreichen Ski- und Snowboardspaß für jedermann auf fünf Gletschern. Selbst Anfänger finden Ihr Revier zum Wohlfühlen, während Cracks ihre Carvingschwünge in den jungfräulichen Pulverschnee ziehen, sich auf der permanenten Rennstrecke messen oder sich im Funpark austoben. Auf einer Länge von 400 Metern findest Du im Funpark einen Banked Cross mit Steilwandkurven, eine Wellenbahn, drei große und kleine Sprünge sowie Funboxen.

Vielleicht entdeckst Du ja während deiner Skireise einige Weltcupfahrer auf der Trainingsstrecke. Deine Kondition kannst Du auf der zehn Kilometer langen Tourenabfahrt ins Tal, der „Wilde Grub´n“ beweisen, die vom Gletscher direkt bis ins Tal führt. Dort belohnst Du Dich dann bestimmt beim Aprés Ski an der Mutterbergalm mit einem Drink bei heißer Musik und guter Stimmung.

 

 

Ein Berggasthof - Unser Urlaubsdomizil

Während unserer Skireisen ins Stubaital wohnen wir auf einem Berggasthof am Ortsrand von Neustift. Mit diesem Gasthof haben sich die Wirtsleute einen Lebenstraum erfüllt und das spürt man auch, nicht nur an der Gastfreundschaft.

Der Gasthof zum Wohlfühlen wurde erst im Juli 1997 eröffnet und 2005 erweitert. In herrlicher Lage in einer intakten Naturlandschaft ca. 15 Gehminuten oberhalb von Neustift gelegen, werden wir die Zeit in den modernen Ferienwohnungen, Appartements und Studios mehr als genießen.

Dazu trägt auch eine großzügige, moderne Saunalandschaft bei. Mit Finnischer Sauna, Biosauna, Dampfbad, Solarium, Infrarotkabinen, Erlebnisduschen und Ruheraum findet gewiss jeder genau die richtige Art der Entspannung, um sich auf das Vier Gänge Menü am Abend vorzubereiten. Übrigens schlemmen wir im eigenen Gasthof gutbürgerliche Hausmannskost, „Stubaier Spezialitäten“ und andere Gaumenfreuden. Viele Zutaten stammen aus eigenem Anbau, so zum Beispiel auch der Ziegenkäse.

Am Morgen stärken wir uns an einem tollen Früstücksbüfett für einen erlebnisreichen Skitag. Der örtliche, kostenlose Skibus hält übrigens nur 10 Gehminuten entfernt und bringt Dich bis hinauf zum Gletscher. Wen es am Abend nicht ins Tal in die unzähligen Bars und Discotheken zieht, der könnte einen gelungenen Tag im Schnee mit einer Rodelpartie abrunden. Auch hier liegt der Gasthof ideal. Die Rodelstrecke endet direkt am Haus.