Whitefish - typisch amerikanisch

Whitefish zählt in unseren Breiten eher zu den unbekannteren Skigebieten Amerikas. Für uns ist dieser Geheimtipp ein perfektes Ziel, um während einer Skireise die ersten Schwünge in den jungfräulichen Champagne Powder in einem familiären Skigebiet mit typisch amerikanischem Flair zu ziehen.

Whitefish ist neben Kalispell einer der größeren Orte in dieser Ecke des unglaublich weitläufigen und dünn besiedelten Staates Montana. Der überschaubare Ort mit seinen 5000 Einwohnern läßt typisches amerikanisches Alltagsleben erfahren. Das Ortszentrum beschränkt sich auf wenige hölzerne Häuserblocks. Holzgetäfelte Gehwege laden zu einem Bummel ein, vorbei an einladenden Shops, gemütlichen Kaffeebars, leckeren Restaurants und typischen Bars, am Wochenende auch mit Live Musik!!!

 

 

BIG MOUNTAIN - das größte Skigebiet Montanas

Big Mountain nennen die Einheimischen ihren Berg, der die Region dominiert. Von dort oben bietet sich eine traumhafte Aussicht auf die Ebene mit dem Flathead Lake und auf der anderen Seite der Bergriesen des berühmten Glacier National Parks.

Whitefish ist das größte und bekannteste Skigebiet Montanas. Trotzdem lassen sich die Skitage hier in familiäre Atmosphäre genießen. Die Liftboys und -girls grüßen bei jeder Fahrt mit einem Lächeln und einem flotten Spruch auf den Lippen. Deutsche Reisegruppen sind hier eher die Seltenheit. So kann es durchaus passieren, dass es sich der Chef des Skigebietes nicht nehmen läßt, in der Mittagspause die deutschen Skireisenden zu begrüßen.

Das Skigebiet ist der ideale Einstieg für eine Skireise in Amerika. Sanfte Hänge mit bestens präpierten Pisten erleichtern die ersten Schwünge. Für Tiefschneeneulinge finden sich einige leichte Variantenabfahrten,  die Lust auf noch mehr Chamapgne Powder machen. Doch auch Cracks bieten sich in Whitefish etliche Möglichkeiten durch steile Bowls oder rasante Waldabfahrten, sich im frisch gefallenen Tiefschnee auszutoben. Skifahren und Snowboarden in Whitefish ist ein wahrer Genuß. Bei jeder Abfahrt zaubert der traumhafte Blick über das weitläufige Tal oder die gewaltigen Bergriesen ein Lächeln auf die Lippen.

Während dieser Skireise nach Montana können wir auch amerikanischen Aprés Ski erleben. Die "Bierstube" an der Talstation lädt in typisch amerikanischer Salonatmosphäre zu einem Drink oder leckeren Burger nach einem erlebnisreichen Tag im Schnee. Bei Skivideos im Hintergrund, einer Partie Billard, einem Live Konzert einer lokalen Band oder einfach nur in einer netten Runde an den rustikalen Tischen lassen sich die besten Ereignisse des letzten Skitages noch einmal erleben.

 

Die Unterkunft - Appartements direkt am Skigebiet

Wir wohnen während der Skireisen nach Montana direkt am Berg des Big Mountains, am Fuße des Skigebiets, nur wenige Autominuten vom Zentrum entfernt. So können wir fast direkt vor der Haustüre unsere Skier anschnallen und auf den Brettern bis vor die Haustüre am Abend wieder abschwingen.

Unsere geräumigen Wohnungen sind ausgestattet mit mehreren Schlafzimmern, Bad, WC. In der gut ausgestatten Küche läßt sich manch leckeres Frühstück oder auch sättigendes Abendessen zaubern. Eine gemütliche Sitzecke meist auch mit offenem Kamin lädt zu geselligen Abenden ein.

Das Zentrum von Whitefish im Tal kann vom Skigebiet aus von Individualisten auch mit kostenlosen Busshuttles erreicht werden.

 

 


Termine der günstigen Skireisen nach Montana:  

17.-26.01.

17.-30.01.

17.01.-02.02.